UNICEF hilft Kindern in Uganda

Uganda litt Jahre lang unter einer Diktatur und Krieg. Es geht nun aufwärts, ein Großteil der Bevölkerung ist dennoch bitterarm. UNICEF hilft in Uganda vor allem mit Spezialnahrung für mangelernährte Kinder, sauberem Wasser und medizinischer Versorgung. Wir informieren die Menschen über die Gefahren von Krankheiten wie Aids und helfen bereits infizierten Erwachsenen und Kindern mit Zugang zu antiretroviralen Therapien. UNICEF führt in Uganda landesweite Impfkampagnen durch, um so so viele Kinder wie möglich vor vermeidbaren Todesursachen und Krankheiten wie Polio zu schützen.

Gerade die ärmsten Kinder versorgen wir mit Schulmaterialien und ermöglichen es den Kleinsten, sich in speziellen Einrichtungen zur Förderung der frühkindlichen Entwicklung schon ganz jung zu entfalten.

UNICEF hilft vor Ort - Uganda



Bitte helfen Sie Kindern in Not mit einer Spende!


Oder helfen Sie regelmäßig mit einer UNICEF Patenschaft für Kinder


UNICEF News zu Uganda und Afrika

Keine Nachrichten verfügbar.