Im Einsatz für Kinderrechte in Österreich

Wir machen Kinderrechte zum Thema! In Österreich gelten die Kinderrechte seit 1992. Doch viele Kinder kennen ihre Rechte nicht oder wissen nicht, was diese für sie bedeuten. Damit das nicht so bleiben muss, dafür setzen wir uns ein. Wir informieren. Wir schaffen Bewusstsein. Wir schaffen Möglichkeiten.


Unsere wichtigsten Forderungen für Kinderrechte in Österreich:

  1. Kinderrechte in alle Lehrpläne und in die Ausbildung von PädagogInnen aufnehmen
  2. Drittes Zusatzprotokoll der UN-Kinderrechtskonvention ratifizieren
  3. Mehr Schutz und bessere Daten zu geflüchteten Kindern
  4. Partizipationsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche stärken
  5. Kinderrechte in einem umfassenden Aktionsplan für die Umsetzung der SDGs einbinden

Lesen Sie mehr über die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention im Ergänzenden Bericht der Zivilgesellschaft an das UN-Kinderrechtskomittee.


Unsere Kampagnen

Mit unseren Kampagnen werden die Kinderrechte in Österreich lebendig. Machen Sie sich ein Bild und werden Sie ein Teil davon:

Kreativwettbewerb 2020

30 Jahre Kinderrechte

Keine Gewalt an Kindern



Werden Sie aktiv

Schulen

Wir bieten Unterrichtsmaterial, Videos, Aktivitäten und Handbücher für Lehrkräfte, um Kinderrechte im Unterricht zu thematisieren.
Kinderrechte im Unterricht

Gemeinden

Werden Sie Teil der internationalen Initiative "Kinderfreundliche Gemeinden". Zahlreiche österreichische Gemeinden sind schon zertifiziert!
UNICEF Kinderfreundliche Gemeinden


Unsere Arbeit für Kinder in Österreich

Wenn Kinder ihre Rechte kennen, können sie selbst aktiv werden und die Gesellschaft von heute und morgen mitgestalten. Das motiviert uns tagtäglich in unserer Arbeit. Wir setzen uns dafür ein, dass kein Kind vergessen wird. Dabei können wir auf den reichen Erfahrungsschatz aus der globalen Arbeit von UNICEF zurückgreifen.

In Österreich engagieren wir uns für Kinderschutz und dafür, dass die UN-Kinderrechtskonvention für Kinder verständlich kommuniziert und gelebt wird. In der Netzwerkarbeit setzen wir uns gemeinsam mit anderen Organisationen für Kinderrechte und eine bessere Situation von allen Kindern in Österreich ein und machen auf notwendige Schritte aufmerksam.   




 

Haben Sie Fragen zu unseren Aktivitäten für Kinderrechte in Österreich?

Kontaktieren Sie uns unter kinderrechte@unicef.at



UNICEF News

Drei Kinder werden von ihrer Mutter zuhause betreut.

UNICEF Bericht: 40 Millionen Kinder verpassen aufgrund von COVID-19 Chancen auf wichtige Vorschulbildung

New York/Wien am 22. Juli 2020 – Laut einem neuen Forschungsbericht, der heute von UNICEF veröffentlicht wurde, haben mindestens 40 Millionen Kinder weltweit die frühkindliche Erziehung im Vorschuljahr verpasst, da Kinderbetreuungs- und Früherziehungseinrichtungen aufgrund von...

lesen >>
Deutschland 2020: Die COVID-19-Pandemie hat unser Leben grundlegend verändert. Die vergangenen Monate waren eine große Herausforderung für uns alle - insbesondere für Familien und ältere Menschen.

UNICEF Österreich ruft Kinder und Jugendliche auf, sich die Welt von morgen neu zu denken

Wien - Die COVID-19-Pandemie hat unser Leben grundlegend verändert. Unter dem Motto „DENK DIR DIE WELT“ im Rahmen eines Kreativwettbewerbs lädt UNICEF Österreich Kinder und Jugendliche dazu ein, ihre Vorstellungen für eine neu gestaltete Welt einzureichen. Bekannte...

lesen >>
Kinder lachen in die Kamera

UNICEF Österreich: Kinder und Jugendliche müssen bei der Umsetzung der Agenda 2030 im Zentrum stehen

Erstmals berichtet Österreich heute zu den eigenen Fortschritten bei der Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele bei den Vereinten Nationen.

lesen >>