Kinder in Halloween Kostümen im UNICEF Hauptquartier (New York).

Trick or Treat - Zu Halloween Gutes tun

Geschnitzte Kürbisse sind klassich für Halloween.
Trick or Treat? Spaß und Hilfe liegen zu Halloween nah beieinander.

Am 31. Oktober ist es jährlich soweit: Halloween, die Nacht der Streiche und verrückten Kostüme, in der jedem Saures blüht, der nichts Süßes geben will. Seit Jahren ist das Thema Halloween in der Bevölkerung heiß diskutiert und gewinnt zusehends an Beliebtheit. UNICEF verbindet diesen Tag mit etwas Gutem und verleiht ihm einen Sinn. Anhand einiger wichtiger Weltthemen nähern sich die Kinder und LehrerInnen dem Thema Kinderrechte. Dadurch soll den SchülerInnen vermittelt werden, dass sie mit ihrem persönlichen Einsatz selbst etwas bewegen können.

Seit 1950 wurden mit der Trick or Treat Aktion mehr als 175 Millionen $ (rund 164 Millionen €) gesammelt. Damit konnte UNICEF unzähligen Kindern auf der ganzen Welt helfen. Mit Medizin, Nahrung, Trinkwasser, Nothilfe und Schulprogrammen.

Frei nach dem Motto "Kinder helfen Kindern" können SchülerInnen mit Hilfe ihrer LehrerInnen und Eltern in ganz Österreich Geld für UNICEF Projekte sammeln. 

So könnt ihr helfen

Unsere Trick or Treat Box kann von den SchülerInnen selbst zusammengebastelt werden.
Unsere Trick or Treat Box. Die SchülerInnen können sie selbst zusammenbasteln (zum Vergrößern klicken).
  • Wichtig ist, dass diese Aktionen innerhalb von Schulveranstaltungen bzw. auf dem Schulgelände stattfinden müssen. Denn Sammelaktionen außerhalb bzw. an öffentlichen Orten bedürfen einer behördlichen Genehmigung.
  • Für das Sammeln der Spenden erhaltet ihr vor Halloween noch unsere kleinen Spendenboxen, die ihr selbst zusammenbasteln könnt.
  • Klassenveranstaltung: Ihr könnt mit eurer Klasse eine Veranstaltung für die Eltern organisieren. Informiert sie über euer Schwerpunktthema, zeigt Ausstellungen, macht ein Quiz oder ein Spiel und sammelt dabei Spenden.
  • Flohmarkt: Veranstaltet einen Flohmarkt. Verkauft Sachen, die ihr nicht mehr braucht oder die ihr gebastelt habt (z.B.: Bücher, Spielsachen, DVDs/Blu-Rays, Videospiele...). Das verdiente Geld spendet ihr dann einfach an UNICEF und helft damit Kindern in Not.
  • Euer Auto als Halloween Station: Wenn das Schulgelände groß genug ist, bittet eure Eltern ihr Fahrzeug am Schulgelände zu parken. Dort öffnet ihr den Kofferraum, den ihr entweder vor Ort oder vorher gruselig dekoriert. Als Trick or Treat Station bietet euer Auto genug Platz für Süßigkeiten und gleichzeitig könnt ihr auch Spenden sammeln.
  • Halloween Cupcakes: Ihr backt gerne? Fragt doch gleich eure Eltern, ob sie euch helfen. Backt gemeinsam leckere Cupcakes oder Kekse, verziert sie nach euren Wünschen und verkauft diese im Rahmen einer Schulveranstaltung am Schulgelände.

Bei der Art der Aktionen sind der Kreativität der SchülerInnen selbstverständlich fast keine Grenzen gesetzt. Eine zusätzlicheListe mit möglichen Ideen findet ihr hier oder unten im Downloadbereich.  

Trick or Treat im Unterricht

Eine Abbildung des Activity Sheets zum Thema Kinderarbeit.
So sieht ein Teil unseres Activity Sheets zum Thema Kinderarbeit in deutscher Sprache aus (klicken zum Vergrößern)

Besonders schön wäre es, wenn auch die LehrerInnen die Bemühungen ihrer SchülerInnen unterstützen. Wir unterstützen Sie gerne mit einer Info-Mappe mit praktischen Materialien, die wir extra für diese Aktion zusammengestellt haben
Diese Mappe umfasst 4 Themenkreise:

  • Wasser
  • Ernährung
  • Kinderarbeit
  • Bildung

Für jeden Themenkreis liefern wir ein Info-Blatt (Factsheet), vorbereitete Übungen (Activity Sheet) und eine Beispielgeschichte (Human Interest Stories).

Alle Materialien sind sowohl in Deutsch als auch in Englisch verfügbar. Daher eignen sie sich vor allem zur Verwendung in den Fächern Englisch, Deutsch, Geographie und Wirtschaftskunde, Geschichte und Sozialkunde oder Politische Bildung. 

Ein Beispiel für den Aufbau der Factsheets findet sich im Downloadbereich am Seitenende, rechts findet sich eine Seite in Deutsch zur Veranschaulichung.

 

 

Mit den gesammelten Spenden der SchülerInnen werden zusätzliche Schultaschen, Wasserreinigungstabletten, Erdnusspasten, Impfstoffe, Trinkwasserpumpen und Schulkisten für die weltweiten Projekte von UNICEF finanziert. So haben die ärmsten Kinder weltweit die Möglichkeit, eine möglichst normale Kindheit zu erleben.


Das kann euer gesammeltes Geld bewirken
Angola: Tuhafeni bekommt Spezialnahrung um wieder zu Kräften zu kommen.

4 Euro: Fünf Tage lang Essen für ein unterernährtes Kind

Äthiopien: SchülerInnen füllen ihre Becher dank einer frisch befüllten Wasserblase

13 Euro: Ein ganzes Jahr sauberes Trinkwasser für ein Kind.

In Syrien führen mobile Gesundheitsteams eine Impfkampagne durch.

27 Euro: Masernschutz für 100 Kinder


Sierra Leone: Eine Mutter hängt ein Moskitonetz auf, um sich und ihre Kinder vor Malaria zu schützen.

89 Euro: Malariaschutz für 100 Kinder

Eine Lehrerin zeigt einem kleinen Buben, wie er sich die Hände wäscht.

350 Euro: Eine Wasserpumpe zur Trinkwasserversorgung für ein ganzes Dorf

Kongo: Marie wurde aus ihrem Dorf vertrieben, ein Teddybär bereitet ihr wieder Freude.

Jeder Betrag, den ihr sammelt und spendet, gibt Kindern in Not Hoffnung und ein Stück Freude zurück.