Die einzigartige Roadshow von UNICEF Österreich

22.11.2018 - Theater an der Wien im Rahmen der Dreamland Gala

Abgebildet ist eine geöffnete Schule in der Kiste.
© UNICEF/UNI164270/Johansen
Unsere Schule in der Kiste liefert Materialien für 40 Schülerinnen und Schüler. Ein Ausstellungsstück ist Teil unserer Roadshow!

Die ROADSHOW, eine einzigartige, neue Wanderausstellung um von den wichtigen UNICEF-Programmen in aller Welt zu erzählen. Für jedes Kind, egal wo es lebt.

Unsere MitarbeiterInnen vor Ort, Folder und eine Videoinstallation sollen Ihnen die Arbeit von UNICEF zum Wohle aller Kinder näherbringen.

Ein ganz besonderes Hilfsgut ist ebenso Teil der Ausstellung: Wir zeigen Ihnen eine "Schule in der Kiste" in einem Schaukasten. Dabei können Sie sich mit eigenen Augen überzeugen, wie Schulsachen für 40 Kinder in einen gar nicht so großen Koffer passen!

Wir möchten mit unserem „UNICEF-Kino“, das in einer Säule hinter Gucklöchern versteckt ist, auf die Aufgabenbereiche von UNICEF aufmerksam machen. 

Da unsere Arbeit ausschließlich von Spenden finanziert wird, wollen wir mit dieser Aktion mehr Menschen als unterstützende MitgliederInnen gewinnen.

Wir freuen uns darauf, Sie bei der Roadshow begrüßen zu dürfen und Ihnen die Arbeit von UNICEF näherbringen zu können!

Eine Klasse in Haiti arbeitet mit der Schule in der Kiste.
© UNICEF/UNI79870/Noorani
In diesem Fall half die "Schule in der Kiste" den Kindern in Haiti nicht zu viel vom Unterricht zu verpassen.

Wenn Kinder in die Schule gehen müssen, macht es ihnen das oft keinen Spaß. Doch wirklich schlimm ist es, wenn sie gar nicht in die Schule gehen können. Die Schule in der Kiste macht Schulunterricht in Krisenregionen und nach Katastrophen schnell wieder möglich.

UNICEF setzt nach einer Katastrophe alles daran, die Kinder schnell wieder in die Schule zu bringen. Viele Kinder haben gesehen, wie Eltern, Geschwister oder Verwandte geschlagen oder getötet oder wie ihre Häuser zerstört wurden. Der Unterricht hilft den Kindern, über ihre schrecklichen Erfahrungen zu sprechen und sie zu verarbeiten.

Mit der „Schule in der Kiste“ ermöglicht UNICEF einen improvisierten Grundschulunterricht in wieder hergerichteten Gebäuden, in Zeltschulen oder im Freien. Jede der stabilen Metallkisten enthält genug Material, um 40 Schüler zu unterrichten. Eine Schule in der Kiste enthält Schulhefte, Radiergummis, Spitzer und Bleistifte, Schultaschen, Lineale und Scheren, Schiefertafeln und Kreide, sowie eine aufblasbare Weltkugel und weitere Unterrichtsmaterialien – genug für 40 Kinder!

Wir danken unseren Partnerunternehmen für die Unterstützung!

STARGATE: Die PR-Agentur spezialisiert auf Roadshows. Das Team erarbeitete das gesamte Konzept und koordinierte die Produktion.

Gebrüder WEISS: Unser langjähriger Kooperationspartner unterstützt uns mit allen Transporten und Zwischenlagerung der Ausstellungselemente.

WIEN MITTE - The Mall: Gewährt uns in großzügiger Weise die Ausstellungsfläche für die erste Show kostenlos.

SES Shopping Center FISCHAPARK: Überlässt uns eine prominente  Ausstellungsfläche am letzten Wochenende vor dem Schulbeginn.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei allen beteiligten Firmenpartnern und Personen!

Termine 2018:

WIEN MITTE - The Mall: 13.08.2018 - 18.08.2018

FISCHAPARK Wiener Neustadt: 30.08.2018 und 01.09.2018

Campus Amadeus Schule Wien (Interchange Konferenz): 15.09.2018

Gardena Händlertage (Steiermark): 03.10.2018 und 04.10.2018

Theater an der Wien (UNICEF Gala): 22.11.2018

Mit 30.000 m2 Geschäftsfläche und 60 Shops ist WIEN MITTE The Mall das größte und modernste Einkaufszentrum im Herzen Wiens. Als Kundenmagnet erweist sich der Branchenmix aus Premium-Gastronomie (u. a. ein 1.500 m2 großer Vapiano, Henry – the art of living, ra’mien go) und Top-Mode-Marken wie H&M, Hervis, Müller, New Yorker, Deichmann, CCC-Schuhe, Desigual, Swarovski, s.Oliver, comma, KULT und HUBER. Die exzellente Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz unterstreicht die Ausnahmestellung, die WIEN MITTE The Mall unter Österreichs Einkaufszentrum einnimmt. Kein anderes Shopping Center in Wien ist so gut und so einfach erreichbar. Zwei U-Bahnlinien (U3, U4) , fünf SBahnlinien (S1, S2, S3, S7, S15), der CAT (City Airport Train) sowie die Straßenbahnlinie O und die Buslinie 74A führen zu WIEN MITTE The Mall. Wer trotzdem nicht auf sein Auto verzichten möchte, dem stehen 470 Garagenplätze (Zufahrt Gigergasse) zur Verfügung.

Wir danken WIEN MITTE - The Mall für die kostenlose Fläche, die uns zur Verfügung gestellt wurde!