Genève und Parfait sind UNICEF-Jugendreport und posieren mit Kamera und Mikrofon.

Weltkindertag 2017 - Kinder für Kinderrechte

UNICEF Logo World Children's Day 2017

Am 20. November ist Weltkindertag und gleichzeitig das Jubiläum der UN Kinderrechtskonvention. UNICEF feiert diesen Tag mit weltweiten Aktionen, um auf die Rechte der Kinder aufmerksam und diese vor allem für Kinder verständlich und erlebbar zu machen.

Kinder selbst werden in Solidarität mit den am meisten benachteiligten und gefährdeten Kindern ihre Stimmen erheben. In unterschiedlichen Aktionen werden sie auf ihre Anliegen und die dringlichsten Herausforderungen ihrer Generation aufmerksam machen.

Es ist ein Tag der Spaß machen soll, aber mit einer ernsten Botschaft.


Tag der Kinderrechte in Österreich: Kinder erheben ihre Stimme

Was denken Kinder und Jugendliche über Kinderrechte?

UNICEF Österreich hat die SchülerInnen dern NMS Bad Großpertholz gefragt

„Jede/r hat andere Bedürfnisse und einer mehr als der andere. Aber die Rechte sind für alle gleich, da sie gleiche Voraussetzungen bieten.“
Johanna K., 12 Jahre

„Meiner Meinung nach geht es bei den Kinderrechten im Wesentlichen darum, dass Kinder täglich ihr Essen bekommen, angemessene Kleidung und Bildung erhalten, die liebevoll von Eltern begleitet werden. Keiner soll im Ausland festgehalten werden, nicht grausam bestraft werden, jeder soll seine Eltern kennen und somit die Grundlage für eine gute Entwicklung bekommen.“
Amadea K., 12 Jahre

„Eine eigene Meinung ist überlebensnotwendig, da man wichtige Entscheidungen nur selber treffen kann.“
Johanna K., 12 Jahre

„Viele österreichische Kinder besitzen fast alles und andere haben nicht mal sauberes Trinkwasser. Lasst uns nicht nur am 20. November, also am Kinderrechtstag, an alle „armen“ Kinder denken, sondern lasst uns tagtäglich etwas Gutes tun!“
Franziska F., 12 Jahre

Wenn Kinder sprechen, hören wir zu

Folgen Sie am 20. November 2017 dem #KidsTakeOver auf unseren Social Media-Kanälen: Facebook und Twitter

Kinderrechte in Österreich

Presseaussendung von UNICEF Österreich zum Tag der Kinderrechte, 20. November 2017.


Aktionen zum Weltkindertag in Österreich

Für LehrerInnen

© UNICEF/UNI199903/Anmar
Kinder, die ihre Rechte kennen, werden zu aktiven BürgerInnen von morgen.

Kinder haben Rechte. Doch kennen sie sie auch? - In vielen Schulen werden am 20. November Kinderrechte zum Thema gemacht werden.
Wir verfügen über eine Reihe an Unterrichtsmaterialien zum Thema Kinderrechte in deutscher und englischer Sprache und gibt diese gerne weiter.

Seien Sie dabei! – Gestalten Sie an diesem Tag eine Schulstunde oder Aktivitäten mit Ihren SchülerInnen zum Thema Kinderrechte - gerne auch wieder 2018

 

 

Für Kinder und Jugendliche

© UNICEF/UN040164
Und... was ist dein Lieblings-Kinderrecht? Schreib uns!

Wir möchten hören, was euch bewegt! Schreibt uns, welches Kinderrecht euch am wichtigsten ist und warum.
Informationen zu den Kinderrechten findet ihr hier.

Am 20. November machen wir eure Stimmen hörbar. Schreibt uns eine Nachricht mit eurem Lieblings-Kinderrecht und was es für euch bedeutet. Die besten Beiträge veröffentlichen wir auf unserer Website und auf Facebook.

Auch nach dem Weltkindertag könnt ihr uns noch gerne eure Geschichten zukommen lassen.


KONTAKT

Um sich für die Aktionen am 20. November anzumelden oder nähere Informationen zu erhalten, schreiben Sie bitte ein E-Mail an Corinna Geißler - geissler@unicef.at
Wir werden Sie kontaktieren und mit Material für den Weltkindertag versorgen.