UNICEF hilft Kindern in Nordkorea

UNICEF ist in Nordkorea für Kinder da, auch wenn der Zugang oftmals komplizierter ist als anderswo. Viele Kinder sind mangelernährt, es fehlen ihnen wichtige Nährstoffe und Vitamine. Das gleiche gilt oft für werdende Mütter. UNICEF versucht zu so vielen Kindern und Müttern wie möglich direkten Kontakt aufzunehmen, um sie mit Spezialnahrung und Vitaminpräparaten zu versorgen. Ebenso können immer wieder Impfkampagnen durchgeführt werden, die sich besonders an Kinder richten.

UNICEF ist auch während Notfällen für die Kinder da, zum Beispiel nach Überflutungen oder Erdbeben. 

UNICEF hilft vor Ort - Nordkorea



Bitte helfen Sie Kindern in Not mit einer Spende!


Oder helfen Sie regelmäßig mit einer UNICEF Patenschaft für Kinder


UNICEF News zu Nordkorea und Asien

Keine Nachrichten verfügbar.