News zur Lage der Kinder, Nothilfe, Kinderrechte & UNICEF

Elfenbeinküste: am 26. Februar 2021 erhält die Elfenbeinküste als zweites Land in Afrika COVAX-Impfstoffe.

Erste Lieferungen von COVAX-Impfstoffen

Accra/Köln/Wien - Als zweites Land in Afrika nach Ghana erhält die Elfenbeinküste COVAX-Impfstoffe

lesen >>
 Ein Gabelstaplerfahrer in einem Lagerhaus in Dubai Logistics City, Vereinigte Arabische Emirate, verlädt Paletten mit automatisch abschaltbaren Spritzen.

UNICEF startet Lieferung von Spritzen für weltweite COVID-19-Impfungen im Rahmen von COVAX

New York/Köln/Wien - Erste Transporte auf die Malediven / Lieferungen an mehr als 30 weitere Länder folgen

lesen >>
Jugendliche in Deutschland, Köln. Oktober 2019

Kinder über die Rechte und die Zukunft, die sie sich wünschen

Brüssel/Wien - Über 10.000 Kinder und Jugendliche nahmen an einer Befragung zur Gestaltung der kommenden Kinderrechtsstrategie und Kindergarantie der EU teil

lesen >>
Hilfsgüter sind in Shanghai für die Lieferung per Luftfahrt nach Pakistan, Karachi vorbereitet worden.

DSV spendet Frachtdienste zur Unterstützung der COVID-19-Maßnahmen von UNICEF

Wien - UNICEF startete bereits 2020 mit den Vorbereitungen für COVID-19-Impfungen in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen. Bis Impfstoffe tatsächlich in ausreichendem Ausmaß zur Verfügung stehen, gilt es, die Versorgung mit lebenswichtiger Schutzausrüstung sicherzustellen. Der Logistiker DSV hat dafür Frachtraum nach Karachi, Pakistan, zum...

lesen >>
UNICEF-Exekutivdirektorin Henrietta Fore, Fotos der Bundespressekonferenz Juli 2018 im Rahmen der BMZ-UNICEF Zusammenarbeit zum Thema Bildung und psychologische Betreuung.

Chancen für Kinder: Was wir aus der Corona-Pandemie lernen können

New York/Zürich/Wien – In ihrem jährlichen offenen Brief wandte sich UNICEF-Exekutivdirektorin Henrietta Fore an die internationale Gemeinschaft. Darin hob sie die wichtigsten Lehren hervor, die aus der globalen Pandemie zu ziehen sind. Insbesondere soll weltweit das Vertrauen in Impfstoffe gestärkt, das psychische Wohlbefinden von Jugendlichen...

lesen >>

Mitarbeiter*in Kinderfreundliche Gemeinden (m/w; 20-25 Stunden/Woche) gesucht

Zur Erweiterung unseres Advocacy Teams sucht UNICEF Österreich eine/n Mitarbeiter/in für das Programm „Kinderfreundliche Gemeinden“ (Teilzeit).

lesen >>
Amal wird bei einer Untersuchung auf schwere akute Mangelernährung im Gesundheitszentrum Arhab in der Region Sana'a gemessen. Juni 2020

Jemen: Die Hälfte der Kinder unter fünf Jahren ist 2021 durch akute Mangelernährung bedroht - UN

Sana'a/Aden/Rom/New York/Genf/Wien - Diese Humanitäre Krise fordert weiterhin einen schrecklichen Tribut von Kindern, warnen FAO, UNICEF, WFP und WHO

lesen >>
Der Verifizierungsprozess der Kinder hat begonnen. Südsudan 2020

„Kinder haben keinen Platz in bewaffneten Konflikten – der Missbrauch muss jetzt enden."

Juba, Südsudan/Wien - Am Internationalen Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten fordert UNICEF ein Ende des Einsatzes von Kindern in bewaffneten Konflikten.

lesen >>
Corona-Impfung: Eine Arzthelferin zieht eine Spritze mit einem Corona-Impfstoff auf.

UNICEF und WHO: Reiche Länder sollen COVID-19-Impfstoffe teilen – „Ob wir gewinnen oder verlieren, wir werden es gemeinsam tun.“

New York/Köln/Wien - Gemeinsames Statement von UNICEF-Exekutivdirektorin Henrietta Fore und WHO-Generaldirektor Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus

lesen >>
Die 15-jährige Lola chattet zwischen dem Online-Unterricht zu Hause in Gamboa, Provinz Colon, Panama, mit ihren Freunden. April 2020

Safer Internet Day: Wachsende Besorgnis um das Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen in Zeiten steigender Bildschirmzeit

New York/Wien - Erklärung von UNICEF-Exekutivdirektorin Henrietta Fore zum Safer Internet Day

lesen >>