Walk4Water - jeder Schritt zählt

Eines der größten Probleme weltweit ist der Wassermangel. In vielen Teilen der Erde müssen Kinder oft kilometerweit laufen, um an sauberes Wasser zum Überleben zu gelangen. Die fehlende Zeit für Schule oder eine richtige Kindheit beeinträchtigt langfristig.

Deswegen ruft UNICEF die Aktion „Walk4Water“ ins Leben. Sie soll das Bewusstsein der Menschen für die Klimakrise stärken. Und ihre Auswirkungen auf die Lebensbedingungen von Kindern aufzeigen.

Wie viele Kilometer können wir gemeinsam für Kinder weltweit zurücklegen?

Gemeinsam für sauberes Trinkwasser!

Laufe, gehe, wandere für UNICEF. Jeder Kilometer zählt. Zwischen dem 01. Juni und dem 30. September 2024 können engagierte Menschen im Rahmen der Aktion "Walk4Water" einen Beitrag für Wasserprojekte leisten.

Natürlich kannst du uns auch gerne einfach mit Spenden unterstützen!

Unser Ziel: 100.000 Kilometer für Wasserprojekte weltweit.

Erstelle deine eigene Spendenaktion

1. Wähle deine Route: Ob wandern oder joggen, gemeinsam oder in einer Gruppe, zur selben Zeit am selben Ort oder überall auf der Welt – überlege dir deinen ganz persönlichen Spendenlauf. Wir empfehlen folgende Wanderwege zum Thema WasserSteiermarkWienTirol.

2. Erstelle deine Spendenaktion und teile sie um ein Zeichen zu setzen, dass dir Kinder in Not am Herz liegen.

3. Sammle Spenden: Wenn du zum Beispiel 20 Kilometer wanderst und deine Freunde, Kollegen oder Familie für jeden Kilometer 3 Euro spenden, reicht das für die Versorgung mit 20.000 Litern Trinkwasser.

4. Teile deinen Erfolg: Informiere auf deiner Spendenaktionsseite über die gelaufenen Kilometer und zeige deinen Unterstützern beispielsweise ein Bild von dir beim Zieleinlauf oder auf dem Berggipfel. Deine Freunde, Familie, oder auch Unternehmen können dann direkt auf der Plattform für deine persönliche Spendenaktion spenden

Jedes Kind hat das Recht auf Wasser!

Rund 436 Millionen Kinder leben bereits jetzt in Gebieten mit hoher Wasserknappheit und geringer Trinkwasserversorgung

Laufen wir, damit Kinder wie Farzana das nicht mehr tun müssen

Die 12-Jährige Farzana aus Pakistan lief gemeinsam mit ihrer Mutter 7 Kilometer zur nächsten Wasserquelle - mehrmals am Tag. 4 Jahre lang konnte sie deswegen nicht zur Schule gehen. Nicht nur die Chance auf Bildung wurde ihr verwehrt, sondern auch eine leichte und unbeschwerte Kindheit.

Dank einer von UNICEF geförderten Wasserpumpe hat ihre Gemeinde nun immer frisches Trinkwasser und sie kann wieder zur Schule gehen. Das Wassersystem ist durch eine spezielle Plattform außerdem resistent gegen die Fluten in Pakistan und sorgt damit nachhaltig und langfristig für eine bessere Zukunft vieler Kinder.

Wie viele Kilometer können wir gemeinsam laufen, damit Kinder wie Farzana das nicht mehr tun müssen?

Fragen & Antworten zu Walk4Water

Was muss ich beachten, wenn Kinder an meiner Aktion teilnehmen?

Wenn Kinder an der Aktion teilnehmen, würden wir dich bitten, dir vorher unsere Checkliste durchzulesen.

Wie kann ich als Unternehmen teilnehmen?

Für Unternehmen gibt es unterschiedliche Optionen. Man kann eine Spendenaktion erstellen und alle Mitarbeiter zur Teilnahme einladen oder man erstellt Teams, die gegeneinander antreten. Aber es gibt auch andere Optionen für Unternehmen - tritt dafür in Kontakt mit unserer Kollegin Karin Piringer-Berl.

Wie kann ich als Gemeinde teilnehmen?

Bürgermeister können die ganze Gemeinde zum Mitwandern aufrufen und eine Spendenaktion erstellen, zu der jeder beitragen kann. Außerdem würden wir uns freuen, wenn die Wander- oder Laufaktion mit dem Hashtag #walk4water auf Social Media geteilt wird.

Wie kann ich als Schule teilnehmen?

Wir freuen uns, wenn Kinder bei der Aktion mitmachen. Auch hier können ganze Schulen, Klassen oder einzelne Schüler eine Spendenaktion ins Leben rufen und zum Spenden aufrufen. Außerdem haben wir noch viele weitere Optionen für Schulen um Kinderrechte aktiv zu leben.

Soll ich symbolisch auch einen Kanister tragen?

Natürlich kannst du optional auch einen vollen oder leeren Kanister oder einen Rucksack gefüllt mit schweren Wasserflaschen tragen. Das Ziel ist jedoch, Aufmerksamkeit für das Thema zu erzeugen, nicht, dass jemand mehr trägt als andere. Vor allem Personen, die körperlich nicht fit sind oder Kindern würden wir auf keinen Fall empfehlen eine schwere Last zu tragen.

Wo kann ich mir UNICEF Sticker für die Aktion bestellen?

Wir haben eine limitierte Anzahl an Bügelstickern für Teilnehmer reserviert - diese können beim UNICEF Spenderservice per E-Mail  angefragt werden. Bitte gebt auch immer eure vollständige Adresse an. Am besten ist aber, ihr ladet euch die UNICEF Sticker herunter und druckt sie euch im gewünschten Format aus. Diese könnt ihr dann mit Sicherheitsklammern am T-Shirt befestigen.

Kann ich auch einfach direkt für Wasserprojekte spenden?

Da wir rein spendenfinanziert sind, freuen wir uns natürlich auch, wenn du uns monetär unterstützt. Spende einfach für unsere Wasser- & Hygieneprojekte.