Kinderrechte im Unterricht & der Schule

Kinderrechte in der Schule

Die Schule kann einen wichtigen Beitrag leisten, um die Kinderrechte bekannter zu machen und sie auch in der Schule zu „leben“.

UNICEF Österreich bietet viele Möglichkeiten für SchülerInnen und LehrerInnen, Kinderrechte im Unterricht der Primar- und Sekundarstufe erlebbar zu machen:

  • Vielfältiges Unterrichtsmaterial
  • Ideen für Projekte
  • Veranstaltungen für Schulklassen
  • Sozial engagieren als SchülerInnen

Abonnieren Sie unseren Newsletter für Kinderrechte-Bildung um immer informiert zu sein.



Kinderrechte im Unterricht

Die Befassung mit Kinderrechten im Unterricht vermittelt zentrale Kompetenzen und dient der Persönlichkeitsbildung. Kinder und Jugendliche lernen eigene und fremde Grundbedürfnisse, wie Gesundheit, Bildung und Schutz vor Gewalt, zu erkennen und zu achten.

Das eigene Verantwortungsbewusstsein und der Respekt vor den Rechten anderer werden gefördert.

Mit den kostenlosen UNICEF Unterrichtsmaterialien für alle Schulstufen können verschiedene Aspekte von Kinderrechten auf spielerische und innovative Art und Weise in der Klasse Platz findenauch anspruchsvolle Themen wie Mobbing können in einer Unterrichtseinheit behandelt werden.



Unterrichtsmaterial

Kinderrechte können in vielen Fächern wie zum Beispiel Sachunterricht, Politischer Bildung, Deutsch oder Englisch behandelt werden. Das gesamte UNICEF Unterrichtsmaterial und die kinderfreundliche Version der Kinderrechtskonvention zum Download finden Sie in unserem Infomaterial.

Kinderrechte Poster

Alle 43 Icons und kindgerechte Erklärungstexte auf einem 2-seitigen Kinderrechte Poster zur vielfältigen Verwendung: Hängen Sie es auf, falten Sie es oder zerschneiden Sie es in einzelne Karten!
DE - EN - FR - AR

Kinderrechte Fibel

Das kleine Kinderrechte Buch vermittelt alle Rechte in einfacher Sprache. Eine Printversion kann gegen Druckkostenbeitrag bei UNICEF Österreich angefragt werden.
Deutsche Kinderrechte Fibel

Einführung in die Kinderrechte

Dieses Unterrichtspaket ist als allgemeine Einführung zu Kinderrechten geeignet. In einer oder mehreren Unterrichtseinheiten lernen Kinder interaktiv ihre Rechte kennen. Das UNICEF Unterrichtsmaterial enthält auch Handouts.
Einführung Kinderrechte

Sicheres Lernen in Schulen

Dieses Paket umfasst Aktivitäten und Unterrichtsmaterial für ein Ende von Gewalt in und um Schulen. Das Konzept wird durch den positiven Ansatz „sichere Lernumgebungen für alle Kinder schaffen“ erörtert.
Sicheres Lernen - Safe to learn



The World's Largest Lesson



Kinder laufen für Kinder

Die Aktion „Kinder laufen für Kinder“ ist ein spannendes Projekt für Schulen, Schulklassen oder Vereine, um durch die Verbindung von sportlicher Aktivität und sozialem Engagement, die Gemeinschaft zu stärken und Gutes zu tun. Kinder übernehmen Verantwortung für sich selbst und andere. Der sportliche Charakter der Veranstaltung hat außerdem einen positiven Mehrwert für Gesundheit und Ausdauer.

Organisiert wird die Initiative vom Verein „Kinder laufen für Kinder“. Beim Thema „Bildung“ gehen die gesammelten Spenden an UNICEF Österreich, um damit weltweit Kindern zu helfen, ihr Recht auf Bildung zu verwirklichen. Die SchülerInnen spenden nicht selbst, sondern organisieren Unternehmen, die den Lauf unterstützen. Nähere Infos finden Sie in unserer "Laufen für UNICEF" Broschüre. Außerdem können Sie im Jahresbericht nachlesen, was die Aktion im letzten Schuljahr bewirkt hat. Für nähere Informationen besuchen Sie die Kinder laufen für Kinder Website.



Als Schule aktiv werden

Weiterbildung

Möchten Sie sich intensiver mit Kinderrechten beschäftigen? UNICEF bietet eine Bandbreite an Fortbildungsangeboten an, um Wissen für die Praxis zu vermitteln.
Sehen Sie sich jetzt unsere Fortbildungen an.

Referate & Projektarbeiten

Die vielfältige Arbeit von UNICEF bietet viele Themen für Präsentationen, Reden, Hausübungen oder vorwissenschaftlichen Arbeiten. 
Alles dazu gibt es im "Über uns" Bereich.

Spendenaktion starten

Ob Flohmarkt, Kuchenbuffet, Theateraufführung oder Online. Es gibt viele Möglichkeiten, Spenden für Kinder in Not zu sammeln.
Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt - get started!



 

Haben Sie Fragen zu unseren Aktivitäten für Kinderrechte in Österreich?

Kontaktieren Sie uns unter kinderrechte@unicef.at



FAQs zu Kinderrechten im Unterricht

Kann ich als Schule auch ein UNICEF-Projekt vor Ort besuchen?

Internationale Projekte können von Schulklassen leider nicht besucht werden - hautnahe Einblicke in unsere Arbeit sind über Instagram, Facebook und YouTube möglich. Es gibt aber auch Projekte in Österreich, z.B. die kinderfreundlichen Gemeinden  - ist die Gemeinde Ihrer Schule schon dabei?

Gibt es Materialen zu Kinderrechten für Kindergartenkinder?

UNICEF setzt sich weltweit für frühkindliche Bildung ein - Informationen dazu finden Sie auf der Website von UNICEF International. Zur Kinderrechte-Bildung im Kindergarten bieten sich z.B. unsere Kinderrechte-Fibel oder das Kinderrechte-Plakat an. Diese befinden Sie im im Downloadbereich.

Kann ich als Schule auch Spenden sammeln und was muss ich beachten?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für Schulen, Schulklassen, Vereine oder Einzelpersonen Spenden zu sammeln. Eine Möglichkeit wäre die Aktion "Kinder laufen für Kinder" durchzuführen oder einen Flohmarkt zu veranstalten. Wichtige Infos zum Sammeln von Spenden finden Sie hier.

Welche Materialien können für Referate über UNICEF verwendet werden?

Auf unserer Website finden sich viele Informationen und Reports, die für Projektarbeiten und für Präsentationen zur Aufarbeitung von Kinderrechten im Unterricht verwendet werden können. Mögliche Themen sind z.B. die weltweite Arbeit von UNICEF, die Arbeit von UNICEF in Österreich, Kinderrechte allgemein oder die Situation von Kindern auf der Welt.