Usbekistan: Zwei Mädchen spielen in einem Waisenhaus, das von UNICEF unterstützt wird.

Ihre Spenden an UNICEF sind steuerlich absetzbar

Wenn Sie Ihre Spenden an UNICEF Österreich im Rahmen Ihrer ArbeitnehmerInnenveranlagung steuerlich geltend machen wollen, muss das für Spenden ab dem 1.1.2017 von unserer Seite an das Finanzamt gemeldet werden. Wir sind in diesem Fall verpflichtet, Ihre Spenden gemeinsam mit Ihrem Geburtstdatum, Vor- und Zunamen dem Finanzamt bekannt zu geben. Bitte teilen Sie uns daher die erforderlichen Daten mit.
Registrierungsnummer/Finanzamt: SO 1250

Informationen zur "neuen" Spendenabsetzbarkeit ab 2017:

Informationsblatt des Finanzministeriums
10 Tipps rund um die "Spendenabsetzbarkeit NEU" auf spenden.at
Ausführliche Fragen und Antworten auf der Website des Finanzministeriums



Folgende Angaben benötigen wir, damit wir die gesetzlichen Vorraussetzungen für die Absetzbarkeit Ihrer Spenden in der ArbeitnehmerInnenveranlagung erfüllen können:

Ich möchte, dass UNICEF Österreich meine notwendigen Daten für die steuerliche Absetzbarkeit im Rahmen der ArbeitnehmerInnenveranlagung übermittelt.

Geburtsdatum für Spendenabsetzbarkeit neu

Mein Geburtsdatum
Meine Adresse
So können Sie mich kontaktieren (wichtig für Rückfragen)
Abschicken

Informationen zur Spendenabsetzbarkeit vor 2017 finden Sie hier>>