Krieg in der Ukraine

7,5 Millionen Kinder sind von der Eskalation des Krieges in der Ukraine betroffen.

Durch die Kämpfe wurden zahlreiche Gebäude wie Schulen zerstört und die Wasserversorgung in einigen Regionen unterbrochen. Viele Familien haben ihr Zuhause verloren. Über 2,2 Millionen Kinder musste bereits aus der Ukraine fliehen, weitere 3 Millionen sind im eigenen Land auf der Flucht.

Während die Kämpfe weitergehen, unterstützen wir die vom Krieg betroffenen Kinder und ihre Familien. UNICEF liefert nicht nur Hilfsgüter in die betroffenen Gebiete, sondern bietet Familien auf der Flucht mobile Anlaufstellen. Dort stehen Informationen, psychosoziale Unterstützung, Spielplätzen für Kleinkinder und Stillmöglichkeiten für Mütter zur Verfügung.

Die Familien und Kinder in der Ukraine brauchen uns jetzt!


Wie konnten wir Dank Ihrer Spenden bereits helfen?

2,6 Mio Menschen Zugang zu sauberem Wasser ermöglicht.

290.000 Kindern Zugang zu Bildung verschafft.

3,2 Mio Menschen mit medizinische Versorgung erreicht.

Neugeborene wie Violet brauchen Ihre Hilfe

Diana hält ihre vier Tage alte Tochter Violet in ihren Armen. Diana befand sich gerade auf der Flucht aus ihrer Heimatstadt nachdem ihr Haus durch einen Raketenangriff beschädigt wurde, als in Odessa ihre Wehen einsetzten.

„Ich hatte einen Kaiserschnitt wegen einer früheren Verletzung, die ich mir zugezogen hatte“, erklärt Diana. „Die Fliegeralarmsirene gehen fast jeden Tag los. Und wenn sie das tun, muss ich meine Tochter in den Luftschutzkeller tragen. Das war schwierig und körperlich schmerzhaft der Anfang. Jetzt fühle ich mich besser.“

Da Odessa nach wie vor unter starkem Beschuss ist, versucht UNICEF so gut wie möglich die Geburtskliniken und Krankenhäuser in der Ukraine mit Medikamenten und dem Nötigsten zu versorgen.
Damit Kinder wie Violet gesund zur Welt kommen können.

So hilft UNICEF in der Ukraine

Während die Kämpfe weitergehen, unterstützen wir die vom Konflikt betroffenen Kinder und ihre Familien.

  • Wir liefern wichtige Hilfsgüter wie medizinische Produkte oder Erste-Hilfe-Sets.
  • UNICEF unterstützt mobile Kinderschutzteams, die traumatisierte Kinder psychosozial betreuen und schützen.
  • Wir versorgen Familien mit sauberem Trinkwasser, zum Beispiel mit Wassertanks.
  • UNICEF unterstützt Kinder, die auf der Flucht von ihren Familien getrennt wurden und hilft bei der Suche nach Angehörigen.

UNICEF hat wiederholt alle Seiten aufgefordert, sich an das Waffenstillstandsabkommen zu halten, einschließlich der Forderung nach uneingeschränktem humanitären Zugang.

Ihre Spende macht einen Unterschied!

Information zu Spenden: Es kann nicht garantiert werden, dass die Spende ausschließlich in der Ukraine eingesetzt wird. Ihre Spende wird verwendet, um Kinder bei Nothilfen weltweit zu unterstützen.

Aufgrund der vielen Anfragen von Ukrainiern und Ukrainierinnen in Österreich haben sowohl die UNHCR als auch die IOM eigene Infoseiten eingerichtet.

News

Ein Bub aus der Ukraine fährt mit seinem Rad an seiner zerstörten Schule vorbei.
Ein Mädchen sitzt auf einem Matratzenlager in einer Schule, die als Notunterkunft fungiert.
Ein Bub aus Myanmar, man sieht Narben an seinem Bauch.
Das UNICEF Logo auf blauem Hintergrund.