UNICEF hilft Kindern & Familien in Haiti

Haiti wird beinahe jährlich von starken Hurrikanen erschüttert und auch das verheerende Erdbeben von 2010 zeigt noch Nachwirkungen. Auch das Erdbeben vom 14. August 2021 hat großen Schaden in den bereits stark betroffenen Gebieten von 2010 verursacht. 

Neben der Nothilfe wie nach dem Erdbeben oder den Hurrikanen, sind wir mit langfristigen Programmen in Haiti. UNICEF informiert die Mütter über Babypflege und gute Ernährung, damit ihre Kinder bessere Überlebenschancen haben. Wir statten Krankenhäuser und Gesundheitsstationen mit Geräten und Medikamenten aus und schulen das Personal. 

UNICEF bringt die Kinder in die Schule und stattet sie mit Materialien aus. Wir begleiten sie von Anfang an und helfen, ihnen Schutz zu geben.

UNICEF hilft vor Ort - Haiti



Bitte helfen Sie Kindern in Not mit einer Spende!

Oder helfen Sie regelmäßig mit einer UNICEF Patenschaft für Kinder


UNICEF News zu Haiti, Süd- und Mittelamerika

UNICEF Mitarbeiter in Haiti steht bei einem Brunnen und hilft den Erdbebenopfern.
Ein UNICEF Mitarbeiter und der Bildungsminister Haitis besichtigen eine zerstörte Schule
Handy-Fotos zeigen die Zerstörung von Häusern in Les Cayes, Departement Süd, Haiti.
Demokratische Republik Kongo (DRK) 2020: Zwei Kinder machen sich auf den Weg, um Wasser zu holen.