© UNICEF/NYHQ2006-2765crop/Bruno Brioni - Ein Mädchen wird gegen Tetanus geimpft
© UNICEF/NYHQ2006-2765crop/Bruno Brioni - Ein Mädchen wird gegen Tetanus geimpft

Kiwanis für UNICEF

Kampf gegen Tetanus

Eliminate Tetanus

Kiwanis unterstützt UNICEF im Kampf gegen Tetanus bei Neugeborenen (MNT), um so das Leben von Babys und ihren Müttern zu retten.

Seit 2012 unterstützen über 90 Kiwanis Clubs in Österreich und unzählige Clubs weltweit UNICEF, um den mütterlichen und frühkindlichen Tetanus zu eliminieren. Das Engagement ist sehr groß, wodurch wir diesem Ziel immer näher kommen. So standen am Beginn der Zusammenarbeit 35 Länder auf der Liste mit dieser tödlichen Infektionskrankheit und 58.000 Todesfälle pro Jahr bei Neugeborenen. In der Hälfte der Fälle war auch das Leben der Mütter betroffen. In den letzten Jahren ist es gelungen die Liste der Länder auf 22 und die Anzahl der Todesfälle pro Jahr auf 49.000 zu reduzieren. Millionen Mütter erhalten eine Impfung und schützen so ihre Babys gegen Tetanus. Tetanus bei Müttern und Neugeborenen (MNT) kann leicht verhindert werden, indem man Frauen im gebärfähigen Alter mit einer Serie von drei Impfungen behandelt. 

Gemeinsam können wir es schaffen neonatalen Tetanus auch in den restlichen 22 Ländern zu eliminieren!

DANKE für Ihr tolles Engagement und Ihre Spenden!!!