WIRtschaft für COVAX

Die Coronavirus Pandemie betrifft uns alle - sowohl in Österreich als auch weltweit. Aus diesem Grund ist UNICEF Teil der größten Impfaktion, die die Menschheit jemals gesehen hat. Zugelassene Vakzine sind ein wichtiges, bislang noch rares Gut – zu dem alle Länder Zugang haben sollten. Deswegen ist UNICEF Teil von COVAX und verantwortet die weltweite Beschaffung und Logistik, und unterstützt die Länder bei den Vorbereitungen der Impfungen vor Ort.

Unser Ziel: 2 Milliarden Corona-Impfdosen zu verteilen und damit gerechten Zugang zu ermöglichen. Denn eines ist klar: Die Pandemie ist erst vorbei, wenn das Virus auf der ganzen Welt unter Kontrolle ist.

COVAX ist die globale Initiative, in der die Impfstoffallianz Gavi, die Weltgesundheitsorganisation, UNICEF sowie CEPI (Coalition for Epidemic Preparedness Innovations) zusammenarbeiten, um die gerechte globale Verteilung von COVID-19 Impfstoffen zu ermöglichen. COVAX soll die Entwicklung und Herstellung von COVID-19-Impfstoffen beschleunigen und einen fairen und gleichberechtigten Zugang für jedes Land der Welt gewährleisten.



Hinschauen - Handeln - Helfen

Die Herausforderung Kühlkette

Um wirksam zu sein, müssen Impfstoffe durchgehend gekühlt werden. Damit die Kühlkette bis in entlegene Dörfer aufrechtzuerhalten, nutzen die Helfer Container aus Styropor, gefüllt mit Kühlakkus. Dadurch behalten die Impfstoffe sieben Tage lang die notwendige Temperatur. Außerdem setzt UNICEF auf solarbetriebene Kühlgeräte, um nicht von Stromnetzen abhängig zu sein.

Die schützen, die uns schützen

Unsere Priorität ist es Impfstoffe für die Beschäftigten im Gesundheits- und Sozialwesen bereitzustellen. Denn ohne ihre Hilfe würden Gesundheitssysteme weltweit zusammenbrechen. Bereits 2020 hatten die Unterbrechungen der Gesundheitsdienste für Kinder und Mütter aufgrund der Pandemie immense Auswirkungen - das müssen wir stoppen!



Gemeinsam schützen wir Kinder vor den verheerenden Folgen

Corona gefährdet Kinder durch Arbeitslosigkeit der Eltern, Schulschließungen oder überlastete Gesundheitssysteme sind Kinder unter anderem von Nahrungsmittelknappheit, Unterbrechungen der Routineimpfungen, Kinderarbeit und Bildungsverlust betroffen. Wir müssen sicherstellen, dass grundlegende Dienste für Kinder weiterhin zur Verfügung stehen:

  • Lieferung von lebensnotwendigen Hilfsgütern
  • Lieferung von Schutzausrüstungen für Gesundheitshelfer und Ärzte
  • Gewährleistung der Gesundheitsversorgung von Schwangeren und Babys
  • Aufklärung über Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen
  • Schutz und Wiederaufnahme wichtiger Dienstleistungen für Kinder, wie z.B. Impfungen
  • Ermöglichung von Fernunterricht für Kinder und Jugendliche


Schreiben Sie mit uns Geschichte!



Ihre Hilfe macht einen Unterschied!

100 Euro: Versorgen Sie Kinder & Familien mit 588 Stück Seife.

500 Euro: Helfen Sie uns beim Transport und der Sicherung der Impf-Kühlkette!

1.000 Euro: Unterstützen Sie das Gesundheitspersonal vor Ort mit Schutzausrüstung.

Freier Betrag: Bitte bestätigen Sie mit der Enter-Taste.

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar und wird für den Kampf gegen das Coronavirus eingesetzt. Dazu gehören unter anderem Lieferungen, Impfstoffe und -zubehör, Schutzausrüstungen, Wasser- & Hygieneartikel und Informationskampagnen.