News zur Lage der Kinder, Nothilfe, Kinderrechte & UNICEF

Yereimi während eines Besuchs von UNICEF-Mitarbeitern. Venezuela Februar 2021

Ein Jahr Pandemie: Für Kinder sind in praktisch allen wichtigen Bereichen die Fortschritte rückläufig

New York/Wien - Ein Jahr, nachdem COVID-19 zur Pandemie erklärt wurde, enthüllen die neuesten verfügbaren Daten von UNICEF eine verheerende und verkehrte neue Normalität für die Kinder der Welt.

lesen >>
Zwei Mädchen - sie sind Teil einer Bewegung junger Mädchen, die gegen Kinderheirat im Niger eintreten.

10 Millionen Mädchen durch COVID-19 zusätzlich von Kinderheirat bedroht

New York/Wien - Am internationalen Weltfrauentag warnt UNICEF, dass die Errungenschaften des letzten Jahrzehnts – die Verhinderung von 25 Millionen Kinderehen – nun ernsthaft bedroht sind.

lesen >>
Ein Mädchen auf Samoa erhält Schutzimpfung gegen Masern.

Impfirrtümer: Gründe der Skepsis und warum wir an Schutzimpfungen glauben sollten

Blog: Wien - Impfstoffe schützen Kinder und ermöglichen ihnen, gesund aufzuwachsen. Durch den Impfschutz werden jede Minute mehr als fünf Leben gerettet. Alleine dank der Polioimpfung können heute mehr als 18 Millionen Menschen gehen, die sonst gelähmt gewesen wären. Trotzdem werden jährlich 20 Millionen Kinder nicht geimpft. Diese Zahl ist...

lesen >>
Kongo 2020: Die Kinder sind zurück in der Schule, um ihre Prüfungen abzulegen, nachdem sie monatelang zu Hause bleiben mussten..

Schulen für mehr als 168 Millionen Kinder weltweit wegen COVID-19 seit knapp einem Jahr komplett geschlossen

New York/Wien - UNICEF enthüllt „Pandemisches Klassenzimmer" im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York, um darauf aufmerksam zu machen, dass Regierungen der Wiedereröffnung von Schulen Vorrang einräumen müssen.

lesen >>
Elfenbeinküste: am 26. Februar 2021 erhält die Elfenbeinküste als zweites Land in Afrika COVAX-Impfstoffe.

Erste Lieferungen von COVAX-Impfstoffen

Accra/Köln/Wien - Als zweites Land in Afrika nach Ghana erhält die Elfenbeinküste COVAX-Impfstoffe

lesen >>
 Ein Gabelstaplerfahrer in einem Lagerhaus in Dubai Logistics City, Vereinigte Arabische Emirate, verlädt Paletten mit automatisch abschaltbaren Spritzen.

UNICEF startet Lieferung von Spritzen für weltweite COVID-19-Impfungen im Rahmen von COVAX

New York/Köln/Wien - Erste Transporte auf die Malediven / Lieferungen an mehr als 30 weitere Länder folgen

lesen >>
Jugendliche in Deutschland, Köln. Oktober 2019

Kinder über die Rechte und die Zukunft, die sie sich wünschen

Brüssel/Wien - Über 10.000 Kinder und Jugendliche nahmen an einer Befragung zur Gestaltung der kommenden Kinderrechtsstrategie und Kindergarantie der EU teil

lesen >>
Hilfsgüter sind in Shanghai für die Lieferung per Luftfahrt nach Pakistan, Karachi vorbereitet worden.

DSV spendet Frachtdienste zur Unterstützung der COVID-19-Maßnahmen von UNICEF

Wien - UNICEF startete bereits 2020 mit den Vorbereitungen für COVID-19-Impfungen in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen. Bis Impfstoffe tatsächlich in ausreichendem Ausmaß zur Verfügung stehen, gilt es, die Versorgung mit lebenswichtiger Schutzausrüstung sicherzustellen. Der Logistiker DSV hat dafür Frachtraum nach Karachi, Pakistan, zum...

lesen >>
UNICEF-Exekutivdirektorin Henrietta Fore, Fotos der Bundespressekonferenz Juli 2018 im Rahmen der BMZ-UNICEF Zusammenarbeit zum Thema Bildung und psychologische Betreuung.

Chancen für Kinder: Was wir aus der Corona-Pandemie lernen können

New York/Zürich/Wien – In ihrem jährlichen offenen Brief wandte sich UNICEF-Exekutivdirektorin Henrietta Fore an die internationale Gemeinschaft. Darin hob sie die wichtigsten Lehren hervor, die aus der globalen Pandemie zu ziehen sind. Insbesondere soll weltweit das Vertrauen in Impfstoffe gestärkt, das psychische Wohlbefinden von Jugendlichen...

lesen >>

Mitarbeiter*in Kinderfreundliche Gemeinden (m/w; 20-25 Stunden/Woche) gesucht

Zur Erweiterung unseres Advocacy Teams sucht UNICEF Österreich eine/n Mitarbeiter/in für das Programm „Kinderfreundliche Gemeinden“ (Teilzeit).

lesen >>