Masern-Impfstoff

Masern sind hoch ansteckend. Jeden Tag sterben hunderte Kinder an dieser Krankheit. Die Überlebenden haben oft unter lebenslangen Folgen wie Blindheit oder Hirnschäden zu leiden. Dabei ist der Schutz der Kinder so einfach.

Masern sind extrem ansteckend und breiten sich vor allem dann schnell aus, wenn viele Menschen auf engem Raum zusammen leben, wie in Flüchtlingslagern und Notunterkünften. Besonders bei geschwächten Kindern verläuft die Krankheit oft tödlich oder führen zu dauerhaften körperlichen oder geistigen Schäden. Masern sind eine der Hauptursachen von Blindheit bei Kindern und verlaufen oft kritisch, wenn keine medizinische Hilfe verfügbar ist. Dabei bietet Masern-Impfstoff schnellen, wirksamen und kostengünstigen Schutz. UNICEF führt vor allem auch nach Naturkatastrophen und in anderen Notsituationen großangelegte Impfkampagnen durch, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Mit einer Masernimpfung schützen sie aber nicht nur die Kinder, sie verringern auch das Risiko für alle, die mit ihnen Kontakt haben.

Schenken Sie Schutz vor dieser gefährlichen Krankheit!

Sie spenden: 100 x Masern-Impfstoff

Hinweis: Bei diesem Artikel handelt es sich um ein wichtiges Hilfsgut, für das Sie bei einem "Kauf" spenden. Sie erhalten den Artikel also nicht, sondern dieser wird bei unserer Arbeit für Kinder eingesetzt.

35,00 €

© UNICEF/HQ06-1800/Josh Estey Ein Gesundheitsarbeiter impft ein indonesisches Kleinkind gegen Masern. In dessen Dorf sind sie wiederholt ausgebrochen.

Mehr Ansichten

  • © UNICEF/HQ06-1800/Josh Estey Ein Gesundheitsarbeiter impft ein indonesisches Kleinkind gegen Masern. In dessen Dorf sind sie wiederholt ausgebrochen.
  • © UNICEF/NYHQ2010-1454/Christine Nesbitt Masernimpfstoff für eine Impfkampagne in Sambia.
  • © UNICEF/NYHQ2009-2042/David Youngmeyer In einem temporären Krankenhaus in Lalomanu an der Ostküste von Upolu, einer der beiden Hauptinseln Samoas, wird ein Bub gegen Masern geimpft.
  • © UNICEF/BANA2006-00309/GMB Akash Ein Mädchen erhält die Masernimpfung während einer Kampagne im Distrikt Tangail in Bangladesch.
  • © UNICEF/NYHQ2007-2601/Roger LeMoyne Eine Gesundheitsarbeitern impft ein Schulmädchen an einer Schule  in Port-au-Prince, Haiti. 5 Millionen Kinder sollen in einer landesweiten Kampagne geimpft werden. UNICEF liefert den Impfstoff und andere notwendige Ma
  • © UNICEF/NYHQ2006-2876/Julie Pudlowski In der Stadt Karimama im Benin machen sich Gesundheitsarbeiter zur Abfahrt mit dem Boot bereit. Sie wollen Kinder in den Dörfern entlang des Flusses Niger impfen. Sie sind mehrmals im Monat unterwegs und haben Impfst

Wird bei unserer Arbeit oft eingesetzt mit:

Erdnusspaste MAXIPACK

Erdnusspaste MAXIPACK

Helfen Sie unterernährten Kindern schnell und wirksam!
Inhalt: 150 x Erdnusspaste
49,00 € Details
"Ein voller Bauch"-Paket

"Ein voller Bauch"-Paket

Soforthilfe gegen Unterernährung für 1 Kind!
Inhalt: 100 x Erdnusspaste
32,70 € Details